Wie fördert Vorlesen das Lesen?

Etwas vorgelesen zu bekommen, ist schön Das ist nicht neu. Beim Vorlesen kann man die Augen schließen und träumen. Man kann in eine Geschichte eintauchen, ohne sich anstrengen zu müssen. Das zumindest denken viele. Aber etwas vorgelesen zu bekommen, ist nicht bequem. Ein Kind muss sich dabei durchaus anstrengen! 1.      Ein Kind, dem eine Geschichte…

Wenn das Lernproblem die Seele verletzt

Schülern ist in der Regel durchaus bewusst, wenn sie beginnen, in der Schule Probleme zu haben. Wenn sie für Aufgaben länger brauchen als ihre Mitschüler, wenn sie im Diktat viele Fehler machen, obwohl sie geübt haben, wenn sie beim Rechenkönig immer unter den Letzten sind. Ein Schüler, der kaum geübt hat, hat eine logische Erklärung…

Was in der Schule schiefläuft

Fast jeden Tag kann man in den Zeitungen etwas über die Bildungsmisere, verkehrte Schulpolitik, zu wenig Lehrer und immer schlechter werdende Schülerleistungen lesen. Als Lerntherapeutin arbeite ich mit Schülern, die mehr Förderung brauchen, als in der Schule möglich ist. An einer LRS, einer Rechenschwäche oder einer Aufmerksamkeitsstörung (AD(H)S) hat erst einmal prinzipiell nicht die Schule…

Schreibfehler trotz LRS-Therapie

Unsere10-jährige Tochter Emily macht trotz einer LRS-Therapie beim Schreiben immer wieder Fehler. Wenn man ihr sagt, dass sie das, was sie geschrieben hat, noch einmal kontrollieren soll, findet sie ihre Fehler meistens, aber wir müssen sie ständig darauf hinweisen. Wegen ihrer schlechten Konzentration war Emily auch bei einem Neurofeedbacktraining. Die Therapeutin sagt, dass Emily sich…