Coronaferien – aber die Welt der Fantasie hat noch auf!

Die aktuelle Situation ist für alle Familien eine extreme Herausforderung. Abgesehen von der jetzt oft fehlenden Betreuung vermissen die Kinder den sozialen Kontakt zu Gleichaltrigen und das gemeinsame Spielen auf dem Spielplatz, im Garten oder auf der Straße. Einzelhaltung mit Fernseher, Smartphone und Play-Station ist für Kinder alles andere als artgerecht! Was aber können wir…

Muss man eine schwere Erkrankung eines Elternteils kommunizieren?

Mein Partner ist schwer erkrankt. Wahrscheinlich steht eine große Operation an. Wir möchten das im Augenblick nicht gerne innerhalb der Familie kommunizieren. Nun meinte eine Freundin, dass wir mit unseren Kindern vor der Operation darüber sprechen müssten. Eine schwere Erkrankung ist eine Extremsituation. Zu den körperlichen Symptomen aufgrund der Erkrankung kommt die seelische Belastung. Auch…

Gesellschaftliche Freiheit gibt es nur dort, wo Eltern bereit sind, ihre Kinder fortfliegen zu lassen. Und wo es der Gesellschaft nicht egal ist, was für Wurzeln den Kindern mitgegeben werden.

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“  Dieses Zitat unbekannter Herkunft, das fälschlicherweise oft Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben wird, beschreibt, wenn man es zu Ende denkt, die Grundlage freiheitlicher Gesellschaften. Gleichzeitig zeigt es aber auch die Gefahr, dass Kinder, die von ihren Eltern vergiftete Wurzeln voller Fanatismus, Ideologie und Radikalität…

Übungsalltag. Eine Glosse über das wirkliche Leben

Es gibt Kinder, die gerne üben oder sich zumindest nicht dagegen sträuben. Wenn Sie so ein Kind bei sich zuhause haben, herzlichen Glückwunsch! Allerdings funktionieren nicht alle Kinder so. Seit Anbeginn arbeiten Menschen daran, Arbeit zu vermeiden oder zumindest zu vereinfachen Wir verdanken diesem Bestreben unsere Werkzeuge, die Industrialisierung mit ihren Maschinen und Robotern, die…

Fehlerteufelalarm

Warum Schüler Vorbilder brauchen, um aus ihren Fehlern lernen zu können Fehler begleiten ein Schülerleben verlässlicher als Papier und Bleistift, Füller und Tintenkiller oder, falls Ihr Kind bereits digitalisiert beschult werden sollte, die Löschtaste.   Schon der griechische Philosoph Platon wusste: „Der Fehler begleitet den Menschen.“ Es gibt in der Tat niemanden, der nicht schon…